Nun ist es endlich soweit, mit der Sonne hält auch der Sommer Einzug, dem Paddeln steht nichts mehr im Weg.

Dazu hat mir das Indiana-Team, welches den Hauptsitz im schönen Wädenswil hat, diesen Frühling wieder ein besonderes Geschenk bereitet. So durfte ich mein neues 11’6 Touring LITE Stand-Up Paddle auf meine erste Paddle-Tour mitnehmen, oder eben, es mich! Dieses Board ist für mich der ideale Begleiter auf meinen SUP-Abenteuern auf meinen auserwählten Paddle-Seen. Meine Lieblingstour ist es übrigens, den Klöntalersee im schönen Glarus in seiner ganzen Länge zu durchqueren und mich dabei frei wie ein Vogel zu fühlen. Nebst dem Walensee mein Absoluter Natur-Hotspot mit seinen 10 Kilometern Länge. Zum Indiana 11´6 Touring passend erhielt ich das weisse 3-teilige Carbon Paddel dazu. Ein Paddel, welches super leicht und cool in einem separaten Bag mitgeführt werden kann. Somit ist dieses bei jedem Transport auch jederzeit gut geschützt.   

Indiana ist seit rund 10 Jahren auf dem Wasser unterwegs und auf Wassersport spezialisiert und bietet nicht nur Stand -Up Paddles an, sondern auch die verschiedensten Surfboards, Wakesurfboards und die neusten Foils, welche den Wassersportler auf dem Wasser wortwörtlich «dahinschweben» lassen 

 

Mein Indiana 11’6 Touring LITE eignet sich eher für leichtere Paddler. Dies deshalb, weil das Board weniger voluminös ist als andere Modelle. Somit kommen auch Personen mit weniger Kraft zügig auf dem Wasser voran. Es können sportliche Strecken zurückgelegt werden. Dank der 30’’ Breite ist es durchaus kippstabil und kommt mit dem Tiki-Muster sehr stylisch daher. Übrigens, wusstet ihr, dass wie alle anderen Boards mein 11´6 Touring LITE im Unterschiff der Dyneema-Zuggurte und im Deck einen Fiberglass Gurt für eine extreme Steifigkeit besitzt? Somit bleibt das SUP stabil und das Paddeln Spass. Das Board gibt’s als ganzes Pack mit cooler schwarzen Rucksack-Tasche inklusive dem weissen Paddel, welches wie bereits erwähnt aus 100% Carbon besteht. Warum Carbon? Es wiegt viel weniger. Somit schleppt man mit dem Paddel kein zusätzliches Gewicht. Wie viel es kostet und warum sich der Kauf lohnt wisst ihr jetzt. Hier geht’s zum Produkt:  

Findet das ganze Sortiment, die Surfboards und weitere Artikel  jetzt auf www.indiana-paddlesurf.com . Produkte mit einmaliger Schweizer Qualität! 

Nebenbei erwähnt kann man die Boards übrigens auch in über 50 Stationen in der Schweiz testen, bevor man diese kauft. Ziemlich cool, nicht wahr? Let’s paddle soon 😊  

Photocredit: Sandro K.