Die Factory, die's in sich hat!

Warum wurde es dieses Jahr so still um Liviesnotes? Ist Liviesnotes nun der "Underdog" unter den Bloggern? Dies ist der Jahresrückblick auf ein turbulentes 2019 welches mit einem grossartigen Projekt endet...

deutsch/german Dec'19

Seit April diesen Jahres habe ich die Redaktionsleitung für dieses Projekt übernehmen dürfen. Ein grosser Schritt in meinem Leben und ein Projekt, welches mir seit jeher sehr am Herzen liegt: Unsere Lifestyle Factory Zürich Park Side.

Wir beleben die "Silver Coast" des linken Zürichsee Ufers mit neuem Content und einer cross-medialer Plattform. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Content-Partnern und vielen neuen lieben Menschen, die ich dieses Jahr kennenlernen durfte, nimmt die Lifestyle Factory rastant an Fahrt auf! Ich staune über unsere Leistung und darüber, wie schnell sie sich entwickelt.

Die Lifestyle Factory bringt nicht nur Menschen zusammen, sie baut eine Community auf und bespielt das linke Zürichsee Ufer zweimal im Jahr mit einem Lifestyle Magazin für und mit den Regionen Zimmerberg-Sihltal und der Region Höfe.

Die Lifestyle Factory Zürich Park Side hat nun erfolgreich ihr erstes Magazin in die Haushalte der Bezirke Zimmerberg-Sihltal und Höfe versandt und unser Launch war sehr erfolgreich!

 

Es gibt jedoch noch ganz viel zu schaffen und die beiden Bezirke Horgen und Höfe mit spannenden Updates zu versorgen. Wir schaffen spannende Stories und bringen die Regionen zusammen! 

 

Kurz soviel zu den Facts:

Das Magazin wird jeweils 2x im Jahr in gut 78'000 Haushalte am linken Zürichsee Ufer versandt bei einer Auflage von insgesamt 85'000 Exemplaren. Es erreicht rund 150'000 Anwohner (via Webseite sind dies allerdings noch mehr). Die Zielgruppen sind ganz veschieden. Kurzum: Es soll alle Anwohner am linken Zürichsee Ufer ansprechen. Die Plattform und das Magazin soll Jung und Alt abholen sollen und sie direkt ansprechen! Es gibt ganz verschiedene Zielgruppen! Die Lifestyle Factory Zürich Park Side generiert ab nächstem Jahr auch Events für die Mitglieder und streut ebenfalls die Events der Content-Partner (Dienstleister, Gewerbe etc), welche so die Anwohner/Leserschaft und die Content-Partner untereinander zusammenbringen.

Wir schaffen eine Mitgliedschaft/Community am linken Zürichsee Ufer und setzen die Sozialen Medien (Facebook, LinkedIn und Instagram) gewinnbringend ein. Dazu haben wir auch ein Online-Shop, den wir mit den Angeboten unserer Content-Partner direkt verknüpfen können.

Auf die Zweitausgabe im Frühling freuen wir uns bereits sehr: Die Lifestyle Factory möchte online auf der  Website und auch in der nächsten Ausgabe des Magazins im Frühling verschiedenen Regionalen Grössen die Möglichkeit geben, sich in unserem Einzugsgebiet zu positionieren und der Leserschaft wissenswertes über Ihre Arbeit weiterzugeben! Durch unsere Erstausgabe des Magazins haben wir übrigens bereits Zusammenarbeiten mit lokalen Unternehmen wie Doflores, Sedartis, Boutique Rita Hess, Engel&Völkers, Swisscard (Miles&More Kreditkarten) Bäckerei Marggi und anderen lokalen Grössen vereinbart. Zudem haben wir passende Winter-Wettbewerbe für die Leserschaft generieren können. Auflagestellen sind ebenfalls bei ausgewählten Partnern vorhanden. Mein Ziel ist es, unseren beiden Bezirken noch «mehr» zu bieten und das "Lädelisterben" abzuhalten und mit diesem Einsatz werden wir das erreichen!

 

Na, neugierig geworden? Oder möchtet ihr ein Teil davon werden?

Dann empfehle ich euch jetzt unbedingt einen Blick auf die Website www.zurichparkside.media zu werfen.

 

Tipps für regionale Trends dürft ihr übrigens gerne jederzeit an info@zurichparkside.media senden!

 

photocredit: content creators / Oliver Malicdem

M4music - Ein kulturtreffen par excellence!

Alles zur Music Convention der Schweizer Musikszene jetzt auf meinem Blog! Get a hint of Swiss music culture!

Schweben wie auf Wolke 7!

Warum Floaten weitaus mehr als Baden ist und was es dabei auf sich hat!?...

...erfahre hier mehr dazu!

german, March '19

Vom Wasser getragen werden, alles loslassen, nichts tun und einfach mal dahin schweben und dabei das Gefühl für Raum und Zeit völlig verlieren! Wer träumt auch davon? In dieser Wunderkapsel ist dies möglich. und zwar bei Float - Medical Private Spa in Mitten der Stadt!  Man nennt das Ganze übrigens auch Floating.

 

In absoluter Stille oder mit meditativer Musik schwebt man auf einer Sole aus körpertemperiertem Wasser und medizinischem Salz wie auf dem Toten Meer. Durch den hohen Saltzgehalt treibt man an der Wasseroberfläche - keine Angst, man friert dabei nicht - erfährt dadurch ein Gefühl der Schwerelosigkeit wie ein Astronaut im All.

Muskeln, Gelenke und Sehnen werden komplett entlastet und entspannt. Gedankenk kommen zur Ruhe, man kann komplett abschalten und kommt im besten Fall in den Zustand der Tiefenentspannung.

 

Welche Auswirkungen hat das Floaten auf den Körper?

 

Da gibt es viele verschiedene positive Auswirkungen, so hat das Floating eine Mentale Wirkung wie auch eine Physiologische Wirkung.

Bei der Mentalen Wirkung führt das Floating zu der Synchronisation der Gehirnhemisphären, Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Kreativitiät und Produktivität. Es gleicht die umweltbedingte Reizüberflutung aus und unterstützt die Meditation, Autogenes Training und Superlearning.

Die Physiologische Wirkung vom Floating ist die Entlastung von Wirbelsäule, Muskulatur und Gelenke - die perfekte Hilfe also bei akuter und hartnäckiger und chronischer Verspannung.

Ebenso hilft das Floating die Verbesserung des Gesamtzustandes bei Bandscheibenvorfällen zu fördern, Gelenkbeschwerden zu mindern, es hilft bei Ischias, Hexenschuss, Zerrungen und Verstauchungen. Leidet man unter hohem Blutdruck, verlangsamt sich durch das Baden die Pulsfrequenz. Klingt logisch oder?

Ebenso führt das Baden zu einer Erweiterung von Blut- und Kapillargefässen sowie vermehrter Blutzufluss zu allen Zellen.

Für alle gestressten  Alltagsmenschen da draussen - ja, ich zähle auch dazu -  für uns gibt es eine weitere wichtige Zusatzwirkung:

Ein Bad reduziert deutlich die stressbezogenen Biochemikalien wie Cortisol, ACTH, Lactat und Adrenalin.

Wenn man seiner Haut etwas gutes tun will ist man mit dem Solebad auch bestens bedient - es hat eine lindernde und somit positive Wirkung auf Psoriasis und Neurodermitis!

 

Bei Rheuma führt das Bad zu einer Minderung der Beschwerden. Eine weitere wichtige Wirkung welche einem mit einem Lächeln nach Hause gehen läst ist das gesteigerte Wohlbefinden durch die Endorphinausschüttung.

Foating ist bekannt als eine der effektivsten Methoden zur Erholung von Körper und Geist. Ein Erlebnis, welches zu einem sofotig eintretenden besseren Lebensgefühl führt. Mich hat es komplett gepackt!

 

Was mir besonders am Float Zürich gefällt ist diese Privatssphäre sowie auch die Tatsache, dass es ein Familienunternehmen ist welches mit Freude und Hingebung geführt wird.

Übrigens gibt's auch einen schönen Ruheraum und ein grosses Bad für schöne Momente zu Zweit. Es lohnt sich also, eine Session zu buchen und sich einfach floaten zu lassen.

 

Mehr Infos und online buchen  kannst du übrigens hier: https://float-schweiz.ch/

  

Float Schweiz - für schwerelose Momente im Glück!

Discover Mila the Label

Bohemian fashion for gyspy souls!

Selten geschieht es, aber wenn dann richtig! So verliebte ich mich in den Shop von Mila the Label in Seminyak, Bali.

Wie man sich denken kann bin ich keine Fashionista und berichtete noch nie darüber. Dieser Shop gehört jedoch einfach in meine Rubrik Location Check. Warum? Weil es einfach nur Spass machte, den Laden zu betreten. Gespickt von der Liebe zum Detail konnte ich mich darin verlieren. Vermisse ich doch noch immer meinen bohemian und gypsy Style Shop bei uns hier in Zürich, habe ich ihn dort in Seminyak gefunden.

Nach einem kurzen aber herzlichen Gespräch mit der Besitzerin des Ladens, Mila wusste ich das ich die Marke vorstellen wollte.Ich konnte es mir natürlich nicht entgehen lassen, ein wunderschönes bodenlanges Blumenkleid für laue Sommerabende zu kaufen - ganz bohemian und stilvoll, getragen wurde dies bereits in Australien. Hätte noch viele andere Stücke eikaufen können, ob das dann wohl noch in meinen Koffer gepasst hätte ist jedoch fraglich;) 

Übrigens gibts auch einen tollen Online Shop zu entdecken auf https://www.milathelabel.com/

anbei noch ein paar Eindrücke!

Collaboration with INDIANA SUP

Stand-Up Paddeling 2018

deutsch/german

Stand-Up Paddeln? Noch nie gehört oder wolltest du es schon lange ausprobieren?

In meiner Rubrik SURFING erhält ihr jetzt die News von und mit INDIANA SUP und bekommt alle Infos rund ums Stand-Up Paddeling. Begleitet mich ins neue Jahr und macht mit mir die schweizer Gewässer unsicher! See you there, ich freue mich euch virtuell auf meinen live videos mitzunehmen.

english

Stand-up paddeling? Never heard of it or were you always keen on trying it?

On my rubric SURFING you can catch the news mit INDIANA SUP about it and get the infos you needed abot this sport. Join me on my journey through swiss waters next year and be my partner in crime. See you there and happy to take you with me with my live videos and tours.

Photocredits and impressions: Andrea Ebener