Meet RYAN TENNIS (US)

and find out how Karma rewards his do-it-yourself mentality.

@Open Mic Show Plaza Club
@Open Mic Show Plaza Club
deutsch / german
Ich fand ihn, er fand mich oder das Schicksal fand uns – wie auch immer! So hatte ich neulich die Chance, den sehr talentierten Sänger und Songwriter Ryan Tennis an unserer legendären Open Mic Show im Plaza Club kennenzulernen. Ryan Tennis kommt aus Philadelphia und ist momentan auf Tour in Europa. Philadelphia hat mir immer viel bedeutet. Es war die Stadt, in der meine geliebte Cousine studiert hat. Viele gute und lustige Stunden habe ich dort verbracht. Nun herauszufinden, dass sie sich vor einigen Jahren in Philadelphia tatsächlich persönlich kennengelernt hatten in dieser Stadt mit Millionen von Einwanderern klingt irgendwie unvorstellbar. Nur ein Zufall?
Wenn man Ryan Tennis‘ Musik hört, fühlt es sich an als würde man auf einen Road Trip an einen neuen Ort fahren – mit einem guten alten Freund im Gepäck. Seine Songs variieren von berührenden akustische Balladen bis hin zu Funk und Soul geladenen tanzenden afro-karribischen Beats. Hinter seiner Musik steht ein Fundament aus Groove und Wärme welches einem antreibt nach vorne zu schauen und der Seele ein zu Hause gibt. Tennis‘ Musik wird verglichen mit Paul Simon, Bill Withers und Ben Harper – keinen schlechten Vergleich für den früheren American Football-Player der sich dann in den leidenschaftlichen Singer und Songwriter von Heute verwandelt hat.
Während seine charmanten Liedtexte und die gut mitzusingenden Melodien eine seltene Sensibilität und Tiefe wiederspiegeln, geben seine Live-Auftritte eine gewisse Intensivität  wieder – solo oder mit einer wilden Hausband – einen Hauch seiner rauen Vergangenheit wird einem zuteil. Ryans charmante Authenzität und dieser powervolle Groove in seiner Musik haben ihm schon viel Lob und noch mehr Fans eingebracht. Mit seiner beharrlichen do-it-yourself-Mentalität  hat man ihn erfolgreich musizieren hören während er erfolgreich durch die Schweiz, Deutschland, die Niederlande, Österreich, Irland, Kolumbien und Argentinien tourte. 2017 / 18 sieht man ihn zusammen mit dem leidenschaftlichen und talentierten Perkussionist Joseph Keim auf Tour, dessen Rhythmus und Energie alle mitreisst. Dies mit seiner brand neuen Scheibe und EP „2 Days on the Fence.“ Reinhören lohnt sich. Findet alle Informationen dieses Naturtalentes jetzt auf:

 

 

www.ryantennismusic.com

 
english

 

I found him, he found me or destiny found us – what so ever! I got the chance to meet the very talented singer and songwriter Ryan Tennis at our legendary Open Mic Show at Plaza Club. Ryan Tennis came all the way from Philadelphia (US) for his european Tour. Philadelphia to me has always been special. It is the city where my dearest cousin used to study. Lots of good and fun times were spent there. Finding out that they’ve met years back in that city with millions of inhabitants seems to almost be impossible! Just a coincidence?

 

If you listen to Ryan Tennis’ music, it feels like taking a road trip to a new place with an old friend. His songs range from soul-touching acoustic ballads to roots funk and soul to hip-shaking afro-carribean. Under it all is a foundation of groove and warmth that keeps you moving forward giving your soul a home.

Tennis’ sound has drawn comparsions to Paul Simon, Bill Withers and Ben Harper – suprising likeness for a  former all-American college football player turned into a passionated singer and songwriter. While his disarming lyrics and singable melodies display a rare sensitivity, the intensity of his live performances – solo or backed by the raucous Clubhouse Band – hint at his gridiron past. Ryan’s charming authenticity and powerful groove have endeared him to fans at home and abroad, and with a dogged do-it-yourself-mentality the last two years have seen him orchestrate successful tours through Switzerland, Germany, the Netherlands, Austria, Ireland, Colombia and Argentina. 2017/18 will see him, along with the undeniable rhythmic energy of percussionist, Joseph Keim, tour in the US, Europe, and South America in support of his new EP, "2 Days on the Fence." Find all the information to that natural talent and passionated soul on youtube, spotify:

 

 

 

Photo credits: Artefakt Fotografie

Ryan Tennis - Photo credits Artefakt Fotografie
Ryan Tennis - Photo credits Artefakt Fotografie