Die grüne Oase für Zuhause!

Victorinox zeigt mit einem Gartenexperten wie's geht!

My home is my castle: Jetzt können wir uns kreativ Zuhause austoben und können uns ein grünes Paradies zum Relaxen und Ernten zaubern. Das Gardening-Fieber hält Schweizweit Einzug. 

Gemeinsam mit dem Zürcher-Gartenexperten Alfons Lutter (Inhaber von Alfons' Blumenmarkt) zeigt uns Victorinox, wie wir selbst auf kleinsten Flächen und ohne den grünen Daumen ganz easy den Garten und Balkon zur Wohfühl-Oase umgestalten können. Damit unsere Zierpflanzen, die Kräuter und das Gemüse prächtig gedeihen, sollten wir einige Dinge beachten. 

 

Für Urban-Gardening-Einsteiger gibt's dazu die Besten Tipps:

 

Kleines Pflanzen 1x1

Regelmässig und am besten morgens sollten die Pflanzen gegossen werden, sodass die Erdoberfläche tagsüber abtrocknen kann und sich kein Schadpilz verbreiten kann. 

Das Wasser sollte dabei nicht über die Blätter und Blüten gegossen werden, sondern direkt auf die Erde.

Der Experte meint dazu: "Die meisten Jungpflanzen oder auch das Saatgut müssen nach wie vor im Frühjahr vom Bodenfrost geschützt werden, sonst verfrieren sie. Dafür gibt es Gartenflies, das vor Temperaturen bis ca '5 bis '10 Grad schützt, so Alfons Lutter. 

 

Es zahlt sich aus, die Pflanzen im Monat Mai ins Freie zu setzen. Beliebte Balkon-Pflanzen wie Geranien oder Begonien sollte man erst nach den berüchtigen "Eisheiligen" Mitte Mai pflanzen.  Danach ist meistens nicht mehr mit Frost zu rechnen. 

 

Be creative am Balkon

Für Balkonpflanzen eignen sich Töpfe und Kisten, welche mindestens 18cm breit und hoch sind, damit sich die Pflanzen richtig entwickeln können. Dabei sollte beachtet werden, dass immer ein sogenanntes "Abzugsloch" vorhanden ist damit überflüssiges Wasser oder Regenwasser abfliessen kann. Balkonkästen sind in der Regel gut geeignet für leicht zu pflegende Kräuter wie Thymian, Pfefferminze, Rosmarin, Basilikum und Peterli. Achtung: Peterli und Basilikum sollte man nie nebeneinander stellen. 

Kübel und Töpfe kann man sehr gut verwenden für Tomaten- und Paprikapflanzen. Sie vertragen direktes Sonnenlicht sehr gut. Geerntet werden kann dann bis in den Herbst hinein. Tomaten- und Paprikapflanzen sollten wir jedoch nicht vor Mai pflanzen, da sie sehr kälteempfindlich sind...Gut zu wissen, nicht wahr?!

 

Alfons Lutter's Geheimtipp

"Besonders beliebt sind seit einiger Zeit die Cargo-Holzkisten der SBB, welche für viele, die keinen eigenen Garten besitzen, eine tolle Alternative bieten. Sie können vielfältig als Gemüsebeet eingesetzt werden. Von der Aubergine bis hin zur Zucchetti lässt sich vieles pflanzen oder sähen, was für die eigene Küche in Frage kommt. Hier ist an den Bodenfrost zu denken und im Frühjahr sollte das Saatgut oder die Pflanzen noch mit einem Vlies abgedeckt werden", rät Herr Lutter. 

 

Einsteiger-Tipps für den grünen Daumen

Gärtner-Greenhorns wählen für ihr Outdoor-Paradies am besten unempfindliche Pflanzen. Für erste Erfahrungen im eigenen Gartner eignen sich Kräuter, Schnittsalate oder Radieschen. Bei Blumenpflanzen sind es Geranien, die auch mal ein wenig Trockenheit verzeihen, Margeriten oder der wunderbar duftende Lavendel. 

Für die Bequemen unter uns eignen sich Schleierkraut, Rosen, Hortensien, Efeu, Buchs, Zwergkiefer oder Thuja. Wenn man einen Sichtschutz pflanzen möchte, eigenen sich Wicken, Kaiserwinde, Kapuzinerkresse oder Glockenrebe.

 

Auch gewusst?

Bei der Wahl der Pflanze sollte man immer die Sonneneinstrahlung auf dem Balkon und der Terasse beachten. Die meisten Pflanzen lieben ein helles Plätzchen mit mindestens 5 Sonnenstunden pro Tag.

 

Victorinox bietet die perfekten Gartenmesser mit gebogener, breiter Klinge an. Ideal für Hobbygärtner und Profis, um die Pflanzen zurückzuschneiden.  Für den eigenen Garten eignet sich ein Okuliermesser. Dies ist ein unverzichtbares Werkzeug, um die Entwicklung von Konspen an Bäumen, Rosen und Ziergehözen oder Sträuchern anzuregen. Mit dem Victorinox Blumenmesser hat jeder ein wichtiges und verlässliches Werkzeug gewonnen. Es verfügt über eine scharfe, starke und gerade Klinge mit langem Nylon-Griff.  Das Messer nimmt es mit widerspenstigen Zweigen, Stängel und Blätter auf. 

Das coole Taschenmesser Forester Wood bietet der ideale kompakte Werkzeugkasten, welcher in eine Gärtnerschürze gehört. Es hat eine praktische Holzsäge, viele andere Gadgets und seine Schale ist aus edlem Nussbaumholz.   

Check out www.victorinox.com 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0